Künstler

Heitmann, Claus-Gero

1950 geb.; 1969-73 Studium Kunstgeschichte & Philosophie; 1976 Preisträger der Konrad-Adenauer-Stiftung; 1980 Aufgabe der gegenständlichen Malerei; 1995 Gründung der Gruppe “Zeitgleich“; 1996 Preisträger der Bundesanstalt für Arbeit; seit 1974 Einzel-und Gruppenausstellungen in Museen, Galerien und Kunstmessen; Heitmann´s Werke sind Bestandteil vieler bedeutender öffentlicher-und privater Sammlungen. In seinem künstlerischem Schaffen geht es um Wahrhaftigkeit und Glaubwürdigkeit, der Intension und der Authensität von Künstler und Werk, das Erfassen und Umsetzen von Momenten, Stimmungen und Ereignissen. Der gestisch-individuelle Malakt und die farbigen Schwerpunkte bilden nur einen Teil, einen ganz wichtigen Teil seiner Bildkompositionen. Das Essentielle ist der Prozess der Verdichtung, er gibt der Fläche eine Gliederung, den Formen einen Raum in dem sie miteinander kommunizieren können, Energie und Kräfte arbeiten innerhalb der Grenzen des Bildes.



Anzeige: Alle 9 Ergebnisse